Archiv

52. Internationales IPA-Treffen 2017

Vom 2. bis 5. Februar 2017 fand das 52. Internationale IPA-Treffen der Verbindungsstelle Bruck/Mur-Mürzzuschlag statt.

Zum Empfang am Abend des 2.2. im Gasthaus Pichler in Oberaich konnte VbStl. Walter Rosanits mit seinem Team 30 in- und ausländische Gäste, darunter Gäste aus Deutschland, Italien und den Niederlanden, begrüßen. In geselliger Runde wurde bis nach Mitternacht das Wiedersehen gefeiert.

Der Ausflugstag am 3.2. führte uns in die Südoststeiermark in die Stadtgemeinde Fehring. Dort besichtigten wir die "Berghofer-Mühle", eine Getreide- und Kernölmühle, und verkosteten danach eine Kernöleierspeise. Am späteren Nachmittag fuhren wir weiter zur nahegelegenen "Kuruzzenschenke", wo wir eine typisch steirische Jause zu uns nahmen. Manfred Platzer, VbStl. der IPA Südoststeiermark, organisierte uns einen Alleinunterhalter, der uns während des Aufenthalts in der Kuruzzenschenke musikalisch begleitete.

Um 10 Uhr des 4.2. fand der Empfang bei der Bezirkshauptmannschaft Bruck/Mur-Mürzzuschlag statt. BH HR Dr. Gabriele Budiman konnte - erstmals in der Geschichte der IPA Bruck/Mur-Mürzzuschlag - den Herrn Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie Mag. Jörg Leichtfried begrüßen. Daneben waren NR-Abgeordneter Erwin Spindelberger sowie LAbg Mag. Stefan Hofer und einige Bürgermeister des Bezirkes Bruck-Mürzzuschlag anwesend. Dazu gaben uns der Kommandant des SPK Graz Brig. Kurt Kemeter und Bezirkspolizeikommandant Obst Anton Mellacher die Ehre. Im Anschluss gab es über Einladung der Bürgermeister von Bruck/Mur und Kapfenberg im großen Sitzungssaal der Bezirkshauptmannschaft ein tolles Buffet.

 

Collage IPA 2017 - klein III

52. Internationales IPA-Treffen 2017

 

Am Abend dieses Tages fand schließlich der 52. IPA-Ball im Veranstaltungszentrum in Krieglach statt. Walter Rosanits konnte zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft sowie von der Exekutive, der IPA und von anderen Einsatzorganisationen recht herzlich willkommen heißen. Neben dem steirischen Polizei- und IPA-Seelsorger Peter Weberhofer war von der IPA Sektion Österreich Generalsekretär Martin Hoffmann erstmals anwesend. Außerdem besuchten uns viele Freunde anderer Verbindungsstellen aus der Steiermark, dem Burgenland und aus Tirol. Der neue Sekretär der VbSt. Bruck/Mur-Mürzzuschlag Peter Scherr eröffnete im Namen von Ballobmann Klaus Ulrich mit "Alles Walzer" offiziell den 52. IPA-Ball, der mit der Musikgruppe "Die Zerlacher" wieder ein großartiger Erfolg wurde.

Am Nachmittag des 5.2. waren wir über Einladung des Herrn Bürgermeister LAbg Mag. Stefan Hofer zu Gast in der Marktgemeinde Turnau. Mag. Hofer empfing uns mit der Musikkapelle Turnau vor dem Marktgemeindeamt und stellte uns die Gemeinde im Saal des Gasthauses Aigner in einem Kurzfilm vor. Während unseres Aufenthaltes dort wurde uns neben einem ausgezeichneten Essen auch eine "echte steirische Bratlmusi" präsentiert.

Nach dem offiziellen Ende des Treffens luden uns die italienischen IPA-Teilnehmer zur traditionellen "Pasta-Party" in ihre Unterkunft im Weitental in Bruck ein. Sie tischten uns viele italienische Spezialitäten bis hin zu einem Spanferkel auf und servierten dazu Prosecco und selbst hergestellten Wein. Monika Rosanits, Gattin des Verbindungsstellenleiters, sorgte für die süße Nachspeise in Form von verschiedenen Mehlspeisen. Zur Freude aller waren auch Ex-Landeshauptmannstellvertreter Siegfried Schrittwieser sowie der Bürgermeister von Bruck/Mur Hans Strassegger gekommen.

Alle freuen sich schon auf ein Wiedersehen - spätestens im Jänner 2018, wenn das 53. Internationale IPA-Treffen stattfinden wird.

                                                                                                  Servo per amikeco

                                                                                                    Walter Rosanits

 

<< WEITERE BILDER >>