Archiv

49. IPA-Treffen - "Tradition x 6"

Vom 30. Jänner bis 02. Februar 2014 fand das 49. Internationale IPA – Treffen der Verbindungsstelle Bruck/Mur – Mürzzuschlag statt.

Tradition 1:
Zum Empfang am Abend des 30.01. im Gasthaus Pichler in Oberaich konnte Verbindungs-stellenleiter Walter Rosanits mit seinem Team 32 ausländische Gäste – und zwar aus Deutschland, Italien, den Niederlanden und Russland – begrüßen. Vizebürgermeister Erwin Gerger mit den Gemeinderätinnen Kaltenegger und Kletzenbauer aus Oberaich begrüßten persönlich alle Gäste. In geselliger Runde wurde bis nach Mitternacht das Wiedersehen gefeiert.

Tradition 2:
Für den 31.01. war ein Ausflug organisiert, der uns zur Brauerei nach Leoben-Göss führte. Nach einer äußerst interessanten Führung schritten wir zu einer Bierverkostung mit Brezen. Nach dem Mittagessen im „Gösserbräu" in Leoben brachten wir unsere Gäste in das Stadtzentrum, wo sie für zwei Stunden Zeit für Einkäufe im Leoben-City-Shopping (LCS) und den angrenzenden Geschäften hatten. Am späten Nachmittag setzten wir unsere Fahrt zurück in das Jugendgästehaus Weitental in Bruck a.d. Mur fort. Bei köstlicher Jause und anschließendem Kegeln klang der Abend aus.

Tradition 3:
Um 10.00 Uhr des 01. Februar fand der Empfang bei der Bezirkshauptmannschaft Bruck/Mur-Mürzzuschlag statt. BH HR Dr. Gabriele Budiman konnte neben Bundesrat Fritz Reisinger den stv LH Siegfried Schrittwieser und Landesrat Johann Seitinger sowie LAbg Markus Zelisko begrüßen. Weiters waren zahlreiche Bürgermeister des Bezirkes Bruck-Mürzzuschlag anwesend. Dazu gaben uns Landespolizeidirektor HR Mag. Josef Klamminger, der Kommandant des SPK Graz Brig. Kurt Kemeter, Bezirkspolizeikommandant Obst Anton Mellacher, sowie der Landesgruppenobmann der IPA Steiermark, Mag. Alois Kalcher, die Ehre.
Nach einer kurzen internationalen Verkehrsregelung in Kapfenberg nahmen wir über Einladung der Bürgermeister von Bruck/Mur und Kapfenberg im Gasthaus Schicker in Kapfenberg ein köstliches Mittagessen ein. Auch dabei waren zahlreiche Ehrengäste anwesend.

Tradition 4:
Am Abend dieses Tages fand schließlich der 49. IPA – Ball im Veranstaltungszentrum in Krieglach statt. Walter Rosanits konnte neben Bundesrat aD Peter Pollross den Landtagsabgeordneten Markus Zelisko, die Bürgermeisterin von Krieglach, DI Regina Schrittwieser, recht herzlich willkommen heißen. Gäste waren weiters vom BMI OR Mag. M. Menhard, Brig G. Glaser und Obst F. Grabenhofer und vom BPK Bruck-Mürzzuschlag Obst A. Mellacher und Stv Mjr H. Kremnitzer. Für die Landesgruppe der IPA Steiermark war LGO Mag. A. Kalcher und Schatzmeister R. Neumann vertreten. Neben anderen Verbindungsstellenleitern aus der Steiermark besuchten uns Freunde anderer Einsatzorganisationen, wie Rotes Kreuz, Feuerwehr und Offiziersgesellschaft Mürztal des Österr. Bundesheeres. Ballobmann Willi Schrempf eröffnete mit „Alles Walzer" offiziell den 49. IPA – Ball, der mit der Musikgruppe „Die Grafen" wieder ein großartiger Erfolg wurde.

Tradition 5:
Am Nachmittag des 02.02. waren wir über Einladung des Bürgermeisters Gerhard Weber in der Gemeinde Oberaich zu Gast. Bürgermeister Weber hatte dazu auch den Bürgermeister von Bruck/M Bernd Rosenberger und das Gründungsmitglied der IPA Bruck/M Alfred Engel geladen. Im Veranstaltungssaal der Gemeinde unterhielten uns die „Hausmusi Pfeilstöcker" sowie der „Musikverein St. Dionysen. Dazu gab es ein schmackhaftes steirisches Buffet.

Tradition 6:
Zum Abschluss luden uns die italienischen IPA-Teilnehmer in ihrer Unterkunft im Weitental in Bruck zu ihrer traditionellen „Pasta-Party". Aus verschiedenen Regionen – von Veroli über Bologna bis Venetien – tischten sie uns von Antipasti über diverse Nudelkreationen, begleitet von Prosecco und Weinen, zahlreiche Köstlichkeiten auf. Zur Freude aller waren auch Vizebürgermeister Gerger aus Oberaich und Bezirkspolizeikommandant Obst Mellacher gekommen.
Gegen 22.00 Uhr beendete Vbstl Rosanits offiziell dieses Treffen. Alle freuen sich schon auf ein Wiedersehen, spätestens im Jänner 2015, wenn der 50. IPA-Ball zum Jubiläum ruft.

Servo per amikeco
Walter Rosanits

<< HIER geht's zu den Fotos >>